Blog der agentur28, Webdesign Bremen

BLOGRUBRIKEN





Windows 11
Ein Upgrade ist nicht für jeden sinnvoll – oder möglich

Microsoft hat sein Betriebssystem aufgestockt. Aus Windows 10 wird nun Windows 11, aber nicht alle Rechner werden mitziehen können. Denn die Systemanforderungen haben sich verändert. Derweil drängt Microsoft Nutzer via Bildschirmhinweis zum Wechsel. Ist ein Upgrade zum jetzigen Zeitpunkt überhaupt sinnvoll?

Windows 11 benötigt deutlich höhere Systemvoraussetzungen

Was sich ebenfalls verändert hat, sind die Systemvoraussetzungen. Anders gesagt: Millionen Rechner, die aktuell mit Windows 10 laufen, können gar nicht auf Windows 11 aktualisiert werden, weil ihnen die nötige Kapazität fehlt. Das sind die wichtigsten Änderungen:

• Der Arbeitsspeicher muss bei mindesten vier Gigabyte liegen. Bisher waren für das 64-Bit-System zwei Gigabyte RAM ausreichend.

• Auch der benötigte Speicherplatz fällt deutlich höher aus. Für ein 32-Bit-Betriebssystem lang er bislang bei 16 Gigabyte, für 64-Bit-Systeme waren etwa 20 Gigabyte erforderlich. Jetzt liegt er bei stolzen 64 Gigabyte.

• Das Display braucht eine Diagonale von über neun Zoll bei acht Bit pro Farbkanal. Die Auflösung darf nicht unter 720p liegen.

• Der Prozessor (64-Bit) muss mindestens zwei Kerne haben (Dual-Core) und mit einem Gigahertz oder mehr takten.

• Die Grafikkarte muss mit DirektX 12 kompatibel sein oder mit einer höheren Version.

Mit dem Tool Whynotwin11 können Sie prüfen, ob Ihr System kompatibel mit
Windows 11 ist

Quelle:
INGENIEUR.de
 Lesen Sie hier den vollständigen Bericht HIER


Meldung vom: 17. Februar 2022

Webdesign Bremen, Homepage erstellen, CMS,  Mustervorlagen, Pflege u. Kontrolle Ihrer Webseite, 7 x 365 Tagesservice, agentur28 ✆ 04298-697042

Tipps für sicheres Arbeiten im Home-Office

In der Pandemie ist für viele das Home-Office von der Ausnahme zur Regel geworden. Aus Sicht der IT-Sicherheit ist das ein Thema, weil Computer beim Arbeiten von Zuhause aus sehr oft sehr viel weniger geschützt sind als die Rechner im Büro. Mit diesen drei Maßnahmen können Sie diese Sicherheit aber leicht erhöhen:

(1) Halten Sie Ihren Rechner auf dem neuesten Stand! Spielen Sie Updates und Security-Patches ein, sobald sie verfügbar sind. Schützen Sie Ihren PC zudem mit einem (ebenfalls regelmäßig aktualisierten) Antivirenprogramm gegen fremde Zugriffe.

(2) Widmen Sie diese Aufmerksamkeit auch Ihrem Router und anderen Geräten, etwa Ihrem Smartphone. Beginnen Sie damit, das Standardpasswort Ihres Routers zu ändern. Das macht Ihre Geräte weniger angreifbar.

(3) Setzen Sie für alle Geräte eine Multifaktor-Authentisierung ein; neben Nutzernamen und Passwort wird bei einer Anmeldung ein weiteres Merkmal abgefragt, etwa ein Fingerabdruck, ein Irisscan oder ein Code. Bei der Einrichtung hilft Ihnen Ihre Unternehmens-IT sicher gerne weiter.


Quelle: BSI
Weitere Tipps zum sicheren Arbeiten im Home-Office finden Sie in der BSI Checkliste: ➜ HIER


Meldung vom: 22. Januar 2022

Webdesign Bremen, Homepage erstellen, CMS,  Mustervorlagen, Pflege u. Kontrolle Ihrer Webseite, 7 x 365 Tagesservice, agentur28 ✆ 04298-697042

Kein Sicherheitsrisiko mehr: Xiaomi-Smartphones

Das BSI hat Smartphones des chinesischen Herstellers Xiaomi untersucht und keine Hinweise auf Sicherheitslücken oder Zensurfunktionen gefunden, meldet unter anderem Heise Online.

Die Tests dauerten mehrere Monate und ergaben keine Auffälligkeiten. Im September des vergangenen Jahres hatte unter anderem die IT-Sicherheitsbehörde Litauens vor den Geräten gewarnt. Zu betonen ist, dass sich die Untersuchungsergebnisse des BSI nur auf Deutschland beziehen.

Quelle: BSI
Link: ➜ https://www.bsi.bund.de/DE/


Meldung vom: 20. Januar 2022

Webdesign Bremen, Homepage erstellen, CMS,  Mustervorlagen, Pflege u. Kontrolle Ihrer Webseite, 7 x 365 Tagesservice, agentur28 ✆ 04298-697042

Adresse
  • agentur28
    Birkenweg 25
  • 28865 Lilienthal
  • © 2004 - 2022 C. Juntke


    WEBDESIGN AUCH IN 

    OHZ

    Holste
    Axstedt
    Lübberstedt
    Vollersode
    Hambergen
    Osterholz-Scharmbeck
    Worpswede
    Grasberg
    Ritterhude
    Schwanewede
    Garlstedt
    Ottersberg
    Lilienthal

     Niedersachsen

    Aurich
    Emden
    Leer
    Bad Zwischenahn
    Papenburg
    Cloppenburg
    Vechta
    Osnabrück
    Buchholz
    Lünenburg
    Uelzen
    Bremervörde

    Bremen und umzu

    Bremen
    Bremerhaven
    Wilhelmshaven
    Oldenburg
    Delmenhorst
    Verden
    Stuhr
    Ganderkesee
    Weyhe
    Achim
    Bassum
    Syke
    Wildeshausen

    Bremen Stadtteile

    Bremen-Blumenthal
    Bremen-Vegesack
    Bremen-Burglesum
    Bremen-Blockland
    Bremen-Häfen
    Bremen-Gröpelingen
    Bremen-Walle
    Bremen-Seehausen
    Bremen-Strom
    Bremen-Huchting
    Bremen-Neustadt
    Bremen-Findorff
    Bremen-Horn

    Webdesign Bremen, agentur28, Claus Juntke Webdesign Bremen, agentur28, Claus Juntke Webdesign Bremen, agentur28, Claus Juntke Webdesign Bremen, agentur28, Claus Juntke Webdesign Bremen, agentur28, Claus Juntke Webdesign Bremen, agentur28, Claus Juntke